Verslag 2007 - Klaus Krolzig

In Battice auf der Überholspur am 11.11.2007

Dieses Wochenende stand fast ganz im Zeichen des 33-KM-Laufs von Battice. Bereits am Samstag Abend fuhr ich auf Einladung der Organisatoren mit Jo Schoonbroodt nach Charmeux, wo wir in einem schlossartigen Gebäude eine Pastaparty mit ca. 50 geladenen Gästen inkl. Übernachtung und Frühstück geboten bekamen.

Der Lauf in Battice ist der Lauf, vor dem ich am meisten Respekt habe, nicht zuletzt aufgrund meiner Erfahrungen, die ich im letzten Jahr bei meiner 1. Teilnahme gemacht habe.

Erschwerend kamen in diesem Jahr der starke Wind und Regen hinzu. Traditionell wurde das ca. 650 starke Teilnehmerfeld unter Begleitung des örtlichen Percussion-Vereins mit Trommelwirbel und Paukenschläge zum Startbereich geleitet. Der Startschuss fiel bei strömendem Regen, der aber nach einer halben Stunde deutlich nachliess. Ausgerechnet heute gab die Batterie meiner Laufuhr ihren Geist auf, sodass ich ohne Zeitangaben ganz auf mein läuferisches Gefühl angewiesen war. Dies sollte sich jedoch nicht zu meinem Nachteil auswirken.

Bekanntlich beginnt das Rennen in Battice erst bei KM 21, wenn der grösste Anteil der insgesamt 620 Höhenmeter noch zurückzulegen ist. Auf Nachfrage bei einem Mitläufer lief ich bis zu dieser Marke eine Zeit von 1h42min., schneller als geplant und doch mit einem guten Gefühl für den Rest der anspruchsvollen Strecke. Im Gegensatz zum letzten Jahr konnte ich jetzt noch einmal richtig Tempo machen und bis ins Ziel zahlreiche Läufer einholen. Um fast 17 Minuten schneller als 2006 finishte ich mit einer Zeit von 2:38:00 Std. (Platz 112 von 641).

Bei Live-Musik und kostenloser Bewirtung aller Teilnehmer mit Spezialitäten aus der Region konnte ich in der nahgelegenen Festhalle im Kreise meiner Lauffreunde diesen schönen Erfolg feiern. Meine Bestzeit in Battice führte jedoch auch zum Verlust einer Wette, die ich leichtsinniger Weise mit Jo Schoonbroodt abgeschlossen hatte. Nun muss ich meinen Wetteinsatz mit der Teilnahme am 65 KM Ultraloop Spa-Olne-Spa am 25.11. einlösen. Habe noch nie diese Distanz an einem Stück gelaufen, und das auch noch bei 1700 Höhenmeter. Mein Motto für diesen Lauf steht jetzt schon fest: “Der Weg ist das Ziel”.

zie ook www.krolzig.nl